„Kampf der Gottlosen”

Originalbeitrag im PRO Medienmagazin

“In Berlin hat sich eine Lobbygruppe Konfessionsloser formiert. Sie fordert die Abschaffung des Abtreibungsverbots, eine freie Suizidbeihilfe und die konsequente Trennung von Staat und Kirche. Doch sie bekommt Gegenwind – sogar aus den eigenen Reihen.

Im Mai tritt Philipp Möller vor die Berliner Öffentlichkeit. Der Pädagoge und Buchautor schätzt den großen Auftritt im Namen seiner Sache. Und die lautet: Kirchen- und Religionskritik. …”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.